Logo: Werner Kapfer
Aktuell
Konzentrierte Malerei
Farbfelder und Farbmodule
Grafiken
Konzepte
VITA
Ausstellungen
Atelier
Kataloge
Kontakt
Konzentrierte Malerei
Bei einem Besuch in Werner Kapfers Atelier, wird schnell klar, wie stark seine Gemälde in Wechselwirkung zu ihrer Umgebung stehen. Im Seitenlicht durch die großen Fenster entsteht ein besonderer Zauber der Oberflächen. In breiten Bahnen, die dem Pinselauftrag entsprechen, wechseln sich besonders konzentrierte, farbgetränkte Partien mit durchscheinenden Streifen ab. Die Pigmente sind so mager gebunden, dass keine geschlossene Farbschicht entsteht, sondern der Malakt präsent bleibt. Das ist ein Kennzeichen von Werner Kapfers konzentrierter Malerei...

...Zwei grundsätzliche Techniken sind bei Werner Kapfer zu unterscheiden. Neben den Gemälden mit verdünnter Lasur gibt es monochrome Bilder mit glänzender, geschlossener Oberfläche. Auch diesen Gemälden liegen mehrere Malschichten zugrunde. Absichtsvolle Wiederholungen von Zeilen, die Kapfer mit der immer gleichen vertikalen Pinselbewegung füllt üben eine stark skripturale Wirkung aus...

Kapfers Farbfeldmalerei, die die Spuren der Bewegung und damit der Zeit in sich eingeschrieben hat, erweitert den Erfahrungshorizont.

Dr. Simone Schimpf, Direktorin Museum für Konkrete Kunst
Auszug aus dem Katalog: Werner Kapfer, Konzentrierte Malerei






 
  Konzentrierte Malerei  
 




 
  Konzentrierte Malerei  
 




 
  Konzentrierte Malerei  
   
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei  
     
  Konzentrierte Malerei